Mobirise easy website builder software








ROBERT BEERSCHT
STEINMETZBETRIEB seit 1991
Bildhauer und Steinbildhauermeister  
Jubiläum "25 Jahre" 




STEINMETZBETRIEB ROBERT BEERSCHT
BILDHAUER UND STEINBILDHAUERMEISTER

Text By Maria Beerscht


Robert Beerscht arbeitet seit 1991 als freischaffender Bildhauer in der Idylle des kleinen Dorfes Münchrath in unmittelbarer Nähe der Museumsinsel Hombroich in Nordrhein-Westfalen. Im Zentrum des künstlerischen Schaffens von Robert Beerscht steht der Mensch in seinem Gegensatz oder in seiner Einheit zur Natur. Einerseits soll Endlichkeit von Menschheit, das Bewußsein eines pars pro toto, Mensch in Zeit, Mensch in Natur, als vergängliches Element dargestellt werden. Andererseits soll auch die Möglichkeit von Ganzheitsempfinden und Lebenskreisläufen, das Forttragen von gemeinsamen Ursprüngen betont werden.

Gewollter und vermeidbarer Untergang der Menschheit, Hoffnung und Resignation stehen einander gegenüber. Fortschrittsglaube und der Leitsatz vom Menschen als Schöpfer seiner selbst und der Welt erleiden dabei herbe Kritik. Die Landschaft und der Raum, die darin existierenden Geräusche und visuellen Wahrnehmungen, innere Gedanken- und Gefühlswelten wie auch Einflüsse von Menschen nähren den Schaffensprozeß des Künstlers. Dieser Schaffensverlauf wie auch der Künstler als Mensch selbst, schließen sich dabei als Teil von Kunstwerken nicht aus. Sie gehören dazu und bilden sich darin ab.

Robert Beerscht verwendet für seine Arbeiten vornehmlich archaische Materialien wie Holz, Stein und verschiedene Metalle. Produkte und Bestandteile der Natur also, wie sie ursprünglicher nicht sein könnten. Bei der Bearbeitung der einzelnen Substanzen folgt Beerscht der naturgegebenen Form der Materialien und ergänzt sie gegebenenfalls. So ersetzt er zum Beispiel Ton und Wachs, also formgebendes Material, durch erregtes Material wie Blei. Dieser Stoff wird von ihm besonders geschätzt, da er es ermöglicht, alle Arbeitsprozesse selbst auszuführen, zu erfühlen und durchleben zu können, ja selbst ein Teil von Prozeß und Stoff zu sein. Stein, Holz und Stahl bieten Impulse, die weitere innovative Ausdrucksmöglichkeiten und Erlebniswelten eröffnen.

Ziel ist die Schöpfung einer neuen Ganzheit in Prozeß und Objekt, die sich in die Natur einpaßt und in welcher der Künstler seine Seelenlandschaft (das Unbewußte) und seine subjektive Wahrnehmung von Umwelt (das Bewußte) wiedergibt.

LUDWIG SOUMAGNE
Dat Problem

dat es ke Problem 

dat hät eens 


ungs 

ROBERT BEERSCHT - VITA

Robert Beerscht | Ausstellungen | VITA


ROBERT BEERSCHT - STEINMETZBETRIEB

BILDHAUER UND STEINBILDHAUERMEISTER | JUBILÄUMSJAHR 2016 | 25 JAHRE

AUSSTELLUNGEN | ARBEITSZEIT | VITA

1997 VW Käfer Aktion - New Beetle

1998 Ausstellung Galerie Art Moment, Krefeld

1999 "Die Menschen von Willich" Arbeitszeit m. Anatol, Insel Hombroich 

1999 "Vom Skarabäus bis zum New Beatle", Museum Bad Salzdettfurt 

1999 "Einhorn, Mythos und Signet", Museum im Prediger, Schwäbisch Gmünd

2000 "Tuchfühlung 2", Kunst - Verein Langenberg

2000 Zollverein Essen, Tag des Denkmals, m. Jo Frömbgen u. Klaus Schaldach 

2000 "Rund ums Ohr", Hörgeräte Aumann Düsseldorf, m. Anatol Herzfeld

2000 5. Working-Exhibition - Der Tausch - mit Jo Frömbden und Klaus Schaldach

2001 Performance Fluvial mit Gerd Böttcher, Andy Lump u.a., Kloster Knechtsteden 

2001 Ausstellung Schloss Neersen, mit Anatol Herzfeld

2001 Arbeitszeit im Museum Bochum, mit Anatol Herzfeld

2001 Der "Honigtuch Trust", Museum Ratingen 

2001 Dr. Hartmut Kraft, Museum Ratingen. Wander-Ausstellung: Dr.Hartmut Kraft "Kunst auf Rezept"

2001 "Der Gottessucher" AZ mit Anatol - Stuttgart Fellbach 

2002 Einzelausstellung Stadt Grevenbroich, Versandhalle Stadtparkinsel

2002 Kinderaktion Kinderbauernhof, Neuss- Selikum "Was er kann und was sie will"

2002 Euroga 2002+, Grevenbroich Steinkreis Viersen

2002 Euroga 2002+, AZ mit Anatol Herzfeld "Ponte Courage"

2002 Arbeitszeit, Interkulturelle Woche Bochum, „Bootsbau“ 

2003 Ausstellung Pfarrkirche St. Peter, Viersen - Bockert 

2003 "Arbeitsplatz Kunst", offene Ateliers Neuss- Grevenbroich Ausstellung m. AZ,  

2003 Museum St. Wendel - Von Viersen nach Calau, Arbeitszeit mit Anatol 

2004 Horizont Hombroich, 14 Künstler im Kunstraum Hombroich, Städt. Galerie im Park Viersen 

2004 Kain und Abel, AZ m.Herzfeld -Ehrenhof Düsseldorf Ponte Courage Aktion Kloster Langwaden

2005 Arbeitszeit „Die Quelle“ Kindergarten Neuss Reuschenberg 

2005 „Wir danken Joseph Beuys“ Arbeitszeit mit Anatol - Joseph Beuys Schule Neuss

2006 Ausstellung Galerie Von Scheidt mit Margit Schopen Richter 

2006 Arbeitszeit "der Bettler"

2006 Städtische Galerie Stuttgart Fellbach Besinnungsweg 

2007 Arbeitszeit "Der heilige Liudger" - Neuss Holzheim

2007 Arbeitszeit mit Anatol Herzfeld "Der Kopf Josef" 

2008 Galerie Splittstösser, Neuss-Kaarst mit Anatol Herzfeld 

2008 Galerie vom Scheidt mit Jo Frömdgen, Klaus Schaldach u. Susanne Leven "Die Steinmetze"

2009 Aktion Freies Theater Düsseldorf "wir sehen uns morgen wieder" 

2009 Galerie Paul Luden 46 - Kunst Ausstellung Düsseldorf 

2009 "Malerei, Bildhauerei, Fotografie" geballte Kunst - Veielfalt  

2009 Kunstausstellung Düsseldorf2010 Kunst, Kommunikation und erstklassige
Kontakte - GESS/BVMW Kunstausstellung in Hilden 

FOLGE MIR ...


ROBERT BEERSCHT STEINMETZBETRIEB

Bildhauer- und Steinbildhauermeister  
Am Reiherbusch 1 - 41516 Grevenbroich - Münchrath
Telefon: +49 (0)2182 1374 | Mobil: +49(0)175 980 3300
Bitte sprechen Sie vor einem Besuch einen Termin mit mir ab!

Robert Beerscht Steinmetzbetrieb Steinbildhauermeister Münchrath

A D R E S S E

Steinmetzbetrieb
Robert Beerscht
Am Reiherbusch 1
41516 Grevenbroich

K O N T A K T

bildhauer.robert@t-online.de
Telefon: +49 (0) 2182 1374
Mobil: +49 (0) 175 9803300
www.beerscht.de